Was ist eigentlich „Bolschewismus“?

Was sagte Lenin: LERNEN ,LERNEN, nochmals LERNEN

Sascha's Welt

Sowjetstern
Sucht man im Internet nach dem Begriff des „Bolschewismus“, so findet man unendlich viele Verleumdungen und Lügen über die angeblichen „Opfer des Bolschewismus“,  über „Opfer des Stalinismus“, vom Hungerholocaust in der Ukraine und andere schreckliche Gruselgeschichten und Bilder, die dem unbedarften Leser die Haare zu Berge stehen lassen. Nur selten findet man die Wahrheit. Sehr oft werden Begriffe falsch verwendet, nicht immer nur aus Unkenntnis, wie das bei einem geschichtlich ungebildeten Leser der Fall sein mag, sondern zumeist mit bewußt fälschender, in betrügerischer Absicht. Dabei offenbart sich dem sachkundigen Leser sehr schnell der Klassenstandpunkt desjenigen, der solches tut. Die Bourgeoisie, d.h. die herrschende Ausbeuterklasse, verwendet diese Fälschungen, um ihre wahren Absichten zu verschleiern. Vor allem während des Hitlerfaschismus diente der Begriff des „Bolschewismus“ dazu, in der Bevölkerung Horrorvisionen über die Sowjetunion zu verbreiten und die Soldaten der Wehrmacht zum Krieg gegen die Sowjetunion aufzuhetzen. Deshalb sei hier noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.307 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s