Der Sozialismus in der DDR

Sascha's Welt

Stalinallee Die prachtvolle Stalinallee im Herzen der Hauptstadt der DDR, Berlin (1954) Foto: Gerhard Kiesling

Der IV. Parteitag der SED 1954 stand unter dem Motto: „Die Stärke der Partei liegt in ihrer unlösbaren Verbundenheit mit den Massen“. Dort sagte der Ministerpräsident der DDR Otto Grotewohl folgendes:

Die Entwicklung der Sowjetunion beweist die marxistische These, daß die bewußte Tätigkeit der Menschen unter den Bedingungen des Sozialismus Massencharakter annimmt und den Sieg der Arbeiterklasse garantiert. Dieser Sieg der Arbeiter in der Sowjetunion ist auch für die deutsche Arbeiterklasse von allergrößter Bedeutung.

Ursprünglichen Post anzeigen 468 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s